Mord im Landhaus

19,90

Kategorie:

Beschreibung

Für den 70. Geburtstag des erfolgreichen Wurstfabrikanten Josef Pansen kommt die Familie nach langer Zeit wieder in der abgelegenen Landhaus-Villa neben dem Firmengelände zusammen. Mutter Herta wird da sein und auch Tochter Meika, die vor kurzer Zeit die Geschäfte des an Herzproblemen leidenden Vaters übernahm. Aber auch Sohn Gutfried hat sich angekündigt. Wegen Gutfrieds radikalen Engagements für Tierrechte hat ihn der Vater vor einigen Jahren verstoßen und enterbt. Das fröhliche Gartenfest verspricht feuriger zu werden als die berühmte „Pansener Chili Chorizo“…

Dauer: circa 2-3 Stunden
Spieler: 6-7 Personen
Gastgeber: Kann mitspielen, kann aber auch nur moderieren und trotzdem miträtseln und abstimmen
Alter: ab 16 Jahren
Rollen: 2 männlich, 3 weiblich, 2 neutral
Ort: Zu Hause oder online per Video-Meeting

Mehr Informationen zum Verlauf einer Crime Night und die Unterschiede zu einem normalen Krimidinner findest Du hier: Der genaue Ablauf einer Crime Night.

Die Rollen
Herta Pansen (w)
Die aufgetakelte Ehefrau des erfolgreichen Wurstfabrikanten bewegt sich im Klatsch und Tratsch der High Society viel galanter als im Knatsch und Matsch eines Schweinestalls.

Meika Pansen (w)
Die ehrgeizige Tochter wurde mit Blutwurst und Disziplin großgezogen. Nach dem plötzlichen Herzanfall ihres Vaters übernahm sie die Geschäftsführung der Pansen-Werke.

Gutfried Pansen (m)
Der rebellische Sohn ist das schwarze Schaf der Familie. In seinem Tierschutzverein engagiert er sich als militanter Veganer mit radikalen und aufsehenerregenden Aktionen. Sein Vater enterbte ihn.

Hubertus von Dichthofen (m)
Der Freund von Meika bringt mit seinen adeligen Wurzeln ein bisschen Glamour in die Welt der Würste. Und als Erbe seiner im Kindesalter verstorbenen Eltern auch eine hübsche Mitgift.

Renèe Rippchen (m/w)
Als Prokurist*in der alten Schule kennt Renèe die “Pansen-Werke” in- und auswendig. Kein Wunder nach 40 Jahren Firmenzugehörigkeit. Nichts passiert, was sie/er nicht weiß.

Dr. med P. Latzebow (m/w)
Landarzt Doktor Latzebow rettete Josef Pansen nach dem Herzinfarkt das Leben. Seitdem sie/er dem alten Pansen täglich eine Vitaminspritze verabreicht, geht es mit dessen Gesundheit wieder langsam bergauf.

Babette Battler (w)
Die hübsche Haushälterin Babette Battler ist die gute Seele des Hauses. Sie packt alles an und was sie anpackt, wird gut. Was wären die Pansens ohne sie?

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mord im Landhaus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.