Wie läuft eine Crime Night ab?

Crime Night ist ein Krimi-Rollenspiel bei dem ein lustiger Abend mit Freunden garantiert ist. Crime Night funktioniert ähnlich wie ein Krimidinner. Es gibt einen Kriminalfall mit verschiedenen Rollen. Jeder Mitspieler schlüpft für einen Abend in die Rolle eines Verdächtigen.

Im Laufe des Spiels versuchen alle Teilnehmer anhand von Indizien und Beobachtungen herauszufinden, wer von ihnen die Tat begangen hat. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Krimidinner sind die Abläufe bei der Crime Night nicht starr vorgegeben. Der Fokus bei diesem Spiel liegt auf der Interaktion der Teilnehmer untereinander und dem Spaß, der bei den Diskussionen entsteht.

In der Diskussion sind die Spieler frei, lediglich der Start ist vorgegeben. Alle Fakten einer Rolle sind dem Spieler von Anfang an bekannt. Der Täter weiß, dass er oder sie schuldig ist und kann sich schon vor dem Spiel eine Strategie überlegen, wie er nicht „gefasst“ wird.

Es gibt keine überraschenden Beweise, die im Laufe des Spiels hinzukommen. So entsteht viel mehr Spielspaß und die Teilnehmer tauchen für ein paar Stunden komplett in die Crime Night ab.

Die individuelle Rollenbeschreibung erhält jeder Spieler online. Aus der Perspektive der Rolle werden hier die Vorgeschichte und die Tat beschrieben. Auch der Ablauf einer Crime Night wird hier für alle erklärt. Eine Audio-Fassung gibt es inklusive. So kann man sich seine Rolle auch beim Kochen oder Duschen anhören.

Bei diesem Krimidinner sind alle verdächtig und alle könnten die Tat begangen haben. Deswegen sollten sich alle Spieler ca. 15 Minuten Zeit nehmen, um die Rolle gut zu studieren. Nur so kann der Täter gefasst werden.

Ziel ist es, dass die Unschuldigen den Schuldigen finden. Aber sind denn wirklich alle so unschuldig, wie sie vorgeben? Genau das gilt es in den zwei bis drei Stunden herauszufinden. Dabei kommt es zu lustigen Wortgefechten und Enthüllungen. Ein vorzeitiges Ausscheiden gibt es bei diesem Krimidinner nicht, alle rätseln und diskutieren bis zum Ende mit. 

Was muss der Gastgeber vorher vorbereiten?

Als Gastgeber eines Krimidinners von Crime Night hast Du nicht viel zu erledigen. Insgesamt dauert die Vorbereitung nicht mehr als eine Viertelstunde. Du kannst wie die anderen mitspielen und Dir eine Rolle aussuchen oder als Gastgeber durch den Abend und das Spiel leiten.

Du erhälst beim Kauf einen Link zu Deinem Gastgeber-Guide. Hier ist alles nochmal genau beschrieben und Du wirst Schritt für Schritt durch das Spiel geleitet. Die Teilnehmer des Krimidinners können sich hier eine Rolle aussuchen oder Du vergibst die Rollen manuell. Die Abstimmungen der einzelnen Runden können online oder manuell durchgeführt werden.

Für die Verteilung der Rollen und Absprachen zum Krimidinner-Abend richtet Ihr Euch am besten eine WhatsApp-Gruppe oder ähnliches ein. Das erhöht die Vorfreude und erleichtert die Organisation.

Wenn Ihr das Krimidinner nicht live, sondern online spielen wollt, richtet Euch vorher einen Online-Meeting-Raum ein. Hierfür gibt es einige Möglichkeiten, wie z.B. Zoom, Skype, Google Meet. Auch über einen WhatsApp-VideoCall für bis zu 8 Leuten ist das Spielen möglich. Hierzu einen Tipp: Wenn sich alle Mitspieler mit dem Namen ihrer Rolle anmelden, wird es im Spiel einfacher die Charaktere zuzuordnen. Und dann kann es auch schon losgehen. Alles Weitere geht Ihr dann im Gastgeber-Guide gemeinsam durch.

Welches Krimidinner möchtet ihr spielen?

Jetzt musst Du nur noch einen Fall auswählen, den Ihr spielen wollt. Alle Krimidinner dauern circa 2-3 Stunden und sind ab 16 Jahren geeignet. Am besten macht man die Krimidinner mit 8 Personen. Aber es gibt immer 2 Rollen, die man weglassen kann.